EUR 228,23

Testsieger

Makita UD2500 Elektro Häcksler Testbericht

Makita UD2500 Elektro Häcksler
Makita UD2500 Elektro Häcksler Testbericht
9.9 Testergebnis
"Sehr Gut"

Verarbeitung
9.9
Handhabung
9.9
Leistung
9.9
Preis
9.9
Nutzerwertung: 4.2 (1 votes)

Im Herbst fällt im Garten regelmäßig viel Arbeit an, wenn man sich auf den Winter vorbereitet. Der Schnitt von Bäumen, Sträuchern und Stauden kann besonders im großen Garten ein erhebliches Problem darstellen, da er in der Regel nicht in die Bio Tonne passt. Mit einem eigenen Gartenhäcksler kann man dieses Problem jedoch lösen und sogar in einen Vorteil für den Garten umwandeln. Deshalb lohnt sich ein Häcksler auch für den Amateur Gärtner. Im Test fiel besonders der Makita UD2500 Elektro – Häcksler, der jede Art von Gartenabfall mühelos zerkleinert. Als Hobbygärtner sollte man dieses Modell einmal näher in Augenschein nehmen, wenn man sich mit dem Gedanken trägt, einen Häcksler anzuschaffen.

Eigenschaften

Der Makita UD2500 Elektro – Häcksler ist ein praktischer Helfer, der heute in keinem Garten fehlen sollte. Das leistungsstarke Gerät ist in der Lage, sowohl harte Abfälle wie Zweige und Äste, als auch weiches Material wie Stauden und Blätter in kürzester Zeit zu zerkleinern. Auf diese Weise kann man die Gartenabfälle zu Mulch verarbeiten und gleich im Garten wiederverwenden. So entfällt die Abfallentsorgung. Das Gerät ist mit einem kraftvollen Motor mit einer Leistung von 2,500 Watt ausgestattet, der eine Geschwindigkeit von 40 Umdrehungen pro Minute erzeugt. Dadurch kann das Schnittgut auch besonders schnell zerkleinert werden. Der Häcksler ist über einem Auffangbehälter angebracht, der eine Kapazität von 67 Litern hat und das zerkleinerte Gut aufnimmt. Zu bemängeln ist, dass dieser Behälter nicht mit einem Sichtfenster ausgestattet ist, so dass man den Füllstand von außen nicht erkennen kann. Als Sicherheitsmaßnahme kann der Häcksler nur dann angeschaltet werden, wenn die Sicherung des Auffangkorbs sicher verschlossen ist. Der Einzugsschacht verfügt über eine Rücklaufautomatik, die dann eingesetzt wird, wenn der Häcksler verstopft ist.

Technische Daten

  • Typ: Elektro Häcksler
  • Stromanschluss: 230 Volt
  • Leistung: 2500 Watt
  • Schnittstärke: 45 mm
  • Kapazität Auffangbehälter: 67 Liter
  • Gewicht: 27 kg

Einsatz und Handhabung

Der Häcksler von Makita ist mit zwei großen, stabilen Rädern ausgestattet, so dass er genau dorthin gerollt werden kann, wo das Schnittgut abgelegt wurde. Gegebenenfalls kann man das Stromkabel über eine Verlängerungsschnur anschließen, um einen größeren Aktionskreis zu gewinnen. Durch sein Eigengewicht von 27 kg steht das Gerät fest und solide, so dass auch große, sperrige Äste leicht verarbeitet werden können. Im gleichen Arbeitsgang kann Holz und weiches Material verarbeitet werden. Es entsteht ein Material, das zum Mulchen des Gartens verwendet werden kann. Mit dem organischen Material lässt sich die Bodenqualität verbessern und man kann auch das Ausbreiten von Unkraut unterbinden. Die Mulchschicht auf dem Boden verhindert ebenfalls, dass Wasser verdunstet. So braucht man einen gemulchten Boden weniger zu gießen. In der Tat kann man also mit dem Einsatz eines Häckslers nicht nur den Abfall beseitigen, sondern gleichzeitig auch ein organisches Material herstellen, mit dem man dem Gartenboden Gutes tun kann. Im oberen Bereich des Häckslers befindet sich eine übersichtliche Bedienblende, von der das Gerät gesteuert wird. Die Bedienung ist intuitiv und sollte eine Funktionsstörung entstehen, so kann man das am Aufleuchten einer roten LED Lampe erkennen.

Kundenmeinungen

Kunden, die dieses Gerät in Gebrauch haben, sind in der Regel mit der Funktionalität des Makita Häckslers zufrieden. Sie berichten, dass der Häcksler in der Lage ist, auch starke Äste mit einem Durchmesser von 4 Zentimetern kraftvoll zu zerkleinern. Auch beim zügigen Arbeiten haben Benutzer die Erfahrung gemacht, dass der Häcksler kaum verstopft. Sollte es doch einmal dazu kommen, kann das Problem durch den Rücklauf augenblicklich behoben werden. Dank der kompakten Bauweise, der stabilen Räder und den ergonomisch geformten Handgriffen haben die Kunden auch mit dem Transport des Gerätes keine Probleme gehabt. Die meisten Benutzer verbrauchen den entstehenden Mulch gleich im Garten und lösen daher Entsorgungsproblemen von großen Mengen von Bio Müll durch das Beschneiden von Pflanzen und Bäumen auf umweltfreundlichste Weise.

Fazit

Der Makita UD2500 Elektro – Häcksler ist das perfekte Gerät für den Hobby Gärtner, der Pflanzenreste und Abfall vom Beschneiden der Bäume und Sträucher zerkleinern und als Mulch verwenden möchte. Das Gerät mit dem leistungsstarkem 2500 Watt Motor läuft zuverlässig und verstopfungsfrei und kann intuitiv bedient werden. Das Gerät wird von Kunden stets hoch bewertet und auch das Preis- Leistungsverhältnis ist angebracht. Deshalb kann man auch jedem Gärtner empfehlen, ein solches Gerät anzuschaffen, um den Pflanzenschnitt gewinnbringend im Garten anzuwenden.

Wo Kaufen?
Makita

EUR 228,23

Testsieger
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar