Preistipp

Rain Bird Getrieberegner mit Düsensatz Testbericht

Rain Bird Getrieberegner mit Düsensatz
Rain Bird Getrieberegner mit Düsensatz Testbericht
9.7 Testergebnis
"Preistipp"

Funktionen
9.7
Verarbeitung
9.7
Preis
9.8
Nutzerwertung: 2.88 (6 votes)

Bei der Gartenbewässerung kommt es vor allem darauf an, dass man Beeten und Rasenflächen kontinuierlich Wasser zukommen lässt. Mit dem Begießen von Hand kann das oft nicht gewährleistet werden, weil man oft einfach keine Zeit hat im Garten zu gießen. Wer sich dennoch optimale Schönheit der Pflanzen und effektiven Schutz vor Trockenschaden wünscht, sollte zu Bewässerungsgeräten greifen, die solche Arbeiten von alleine erledigen. Der Rain Bird 3504 Getrieberegner mit Düsensatz ist ein solches Gerät, das auf preiswerte und praktisch Weise dafür sorgt, das Beete und rasen auch in Trockenperioden ausreichend Wasser erhalten. Im Test erzielte dieses kleine Gerät ausgezeichnete Resultate und ist besonders für kleine Gärten ausgezeichnet geeignet.

Eigenschaften

Bei dem Modell von Rain Bird handelt es sich um einen Versenkregner, der permanent in den Boden eingelassen werden kann. So steht es zu jeder Zeit zur Bewässerung bereit, ohne dass man erst einen Beregner aufstellen muss. Das Gerät verfügt außerdem über eine Selbstreinigungsphase, die das Verstopfen der Düsen verhindert, Hat man den Getrieberegner also einmal installiert, braucht man nur noch das Wasser aufzudrehen, wann immer man sich die Bewässrung der abgedeckten Fläche wünscht. Sobald das Wasser läuft, erhebt sich das Gerät und beginnt mit dem Sprühvorgang. Wird die Wasserzufuhr unterbrochen, so versenkt sich der Beregner wieder bis auf das Bodenniveau. Der Regner ist so robust gebaut, das er unter Umständen auch im Winter im Boden verbleiben kann und auch unabsichtliche Stöße oder Tritte unbeschädigt überstehen kann. Das Gerät zeichnet sich durch eine sehr gleichmäßige Wasserverteilung über den gesamten Wurfbereich aus und ist im Gegensatz zu vielen anderen Geräten auch perfekt zur Nahbewässerung geeignet. Darum kann der Regner auch für den kleinen Garten eine perfekte Lösung darstellen. Das Gerät wird mit einem Satz von sechs Düsen geliefert, die sich leicht auswechseln lassen.

Technische Daten

  • Typ: Getrieberegner, Versenkregner
  • Mindestdruck: 1,8 bar
  • Höchstdruck: 13,7 bar
  • Anschlussgewinde: ½ Zoll
  • Teilkreiseinstellung: 40 bis 360 Grad
  • Wurfweite: 4,5 bis 10,7 Meter
  • Gewicht: 141 Gramm
  • Abmessungen: 18 x 5 x5
  • Lieferumfang: Regner mit Satz von 6 Düsen

Einsatz und Handhabung

Bei diesem Modell kann man die Sektoren so einstellen, wie es den eigenen Bedürfnissen entspricht. Die Einstellung lässt sich von oben relativ leicht mit einem flachen Schraubenzieher vornehmen. Manchmal bedarf es einiger Versuche, bis man die perfekte Einstellung gefunden hat. Das Gerät ist mit einer Strahlstörschraube ausgestattet, die es dem Benutzer erlaubt, die Wurfweite bis zu 25 Prozent zu reduzieren, ohne das ein Auswechseln der Düse notwendig ist. Besonders praktisch ist auch der selbstregulierende Stator. Es braucht bei einem Wechsel der Düse nicht ausgetauscht zu werden, da er sich automatisch an diese anpasst. Das erleichtert den Austausch der Düsen, der in wenigen Minuten vorgenommen werden kann. Die Geräte zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus, so dass man sich auf eine konstante Lösung für das Bewässerungsproblem im Garten freuen kann. Dazu trägt einerseits das öl- und fettfreie Getriebe bei. Andererseits schützt die Abstreifdichtung den Innenteil des Gerätes ausgezeichnet vor Schmutz, so dass ein Zuverlässiges Aufsteigen des Gerätes gewährleistet ist. Im Betrieb steigt das Gerät auf 10,2 Zentimeter auf.

Kundenmeinungen

Kunden sind fast ausnahmslos von diesem Getrieberegner begeistert und verleihen ihm ausgezeichnete Bewertungen. Die meisten Kunden ziehen Vergleiche zu Geräten andere Marken, die sie zuvor im Gebrauch hatten und bescheinigen dem Modell von Rain Bird nicht nur eine höhere Leistungsfähigkeit und größere Flexibilität bei der Einstellung, sondern versichern auch, dass dieses Gerät wesentlich robuster ist. Bei etlichen Nutzern ist der Rain Bird Getrieberegner schon seit mehreren Jahren im Einsatz und hat dabei auch Winter problemlos überstanden. Alle Kunden würden sich wieder für ein solches Gerät entscheiden und möchten den praktische Rain Bird Getrieberegner in ihrem Garten nicht mehr missen.

Fazit

Wer auch Nahbereiche in einem kleinen Garten effektiv bewässern möchte und sich dabei auf ein permanent installiertes System verlassen will, sollte sich einmal für den Rain Bird 3504 Getrieberegner mit Düsensatz entscheiden. Das Gerät weist verschiedene Einstellungsmöglichkeiten auf und wird außerdem mit sechs verschiedenen Düsen geliefert, die leicht ausgetauscht werden können. Das kleine Gerät versenkt sich komplett in den Boden, wenn es nicht in Gebrauch ist, so dass es im Garten kein Hindernis darstellt. Das Preis- Leistungsverhältnis des robusten Regners kann als optimal bezeichnet werden und auch die Kundenmeinungen sind positiv. Der Rain Bird Regner ist eine klare Kaufempfehlung.

Wo Kaufen?
Preistipp
Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar