Schneeräumer Test

Stand der Tabelle: 22. Juli 2017

PlatzProduktDetailsBewertungShop
1
TestsiegerQuad "T-Rex Hummer RG" ATV

T-Rex
1m breiter Schneeschieber
Geschwindigkeit: bis 65 km/h
Sommer Nutzung von Quad
Teurer Spaß
Fernbedienung
Frontscheinwerfer
mit Rückwärtsgang
Ziemlich Teuer
Funktion:5 Stars
Verarbeitung:4.7 Stars
Handhabung:4.8 Stars
Preis:4 Stars
Amazon
2
Fuxtec Schneeräumer & Schneeschieber

Fuxtec
Schneeschaufel 5-fach abwinkelbar
Handgriff höhen verstellbar
Gummilippe für leichtes und leises Arbeiten
zusammenklappbar für platzsparendes Lagern
gutes Handling
Funktion:4.6 Stars
Verarbeitung:4.6 Stars
Handhabung:4.5 Stars
Preis:4.6 Stars
Amazon
3
Schneeräumer GardenaFlora

Gardenaflora
Gummilippe zum Schutz vor Kratzern
sehr großes Räumschild
bequeme Handgriffe
Gute Qualität
Zusammenbau extrem nervtötend
Funktion:4.6 Stars
Verarbeitung:4.4 Stars
Handhabung:4.6 Stars
Preis:4.7 Stars
Amazon

Grundstücksbesitzer, die keine Schneefräse einsetzen können oder wollen, entscheiden sich gerne für Schneeräumer mit Rädern. Wenn sie einen derartigen Schneeräumer kaufen, haben sie dennoch die Gewähr, dass sie den Schnee so komfortabel und einfach wie möglich beseitigen können. Der Grund: Weil entweder unter oder hinter der Schaufel Räder angebracht sind, können sie Schnee und Eis mit einem denkbar geringen Kraftaufwand beseitigen. Und das geht sogar erheblich schneller als mit einem konventionellen Schneeschieber. Der Grund: Dank der mechanischen Unterstützung ist es möglich, die Schaufelfläche breiter zu gestalten. Mehrere Modelle besitzen deshalb Schaufeln mit einer Breite von bis zu 82 Zentimetern, während bei einem konventionellen Schneeschieber das Maximum bei einer Breite von 50 Zentimetern liegt.

Welches Modell ist das richtige?

Weil die Hersteller eine Vielzahl an verschiedenen Modellen für jeden Bedarf anbieten, lohnt sich ein Schneeräumer Vergleich für den Verbraucher in jedem Fall. Das betrifft nicht nur die Breite der Schaufel, sondern auch das Material, aus dem der Schneeräumer hergestellt wurde. Üblicherweise werden die Materialien Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl verwendet. Im Schneeräumer Test erweisen sich die Modelle aus Kunststoff als besonders leicht und komfortabel. Wer hingegen einen besonders robusten Schneeräumer benötigt, ist mit einem Modell aus Edelstahl bestens bedient. Die Schneeräumer aus Aluminium stellen einen optimalen Kompromiss dar: Sie sind nicht ganz so robust wie die Edelstahl-Modelle, dafür aber nahezu so leicht wie Schneeräumer aus Kunststoff.

Diese Vorteile bieten Schneeräumer mit Rädern

Dank der breiten Schiebefläche können auch große Mengen an Schnee aufgeladen und Transportiert werden, ohne dass sich der Besitzer bücken muss. Dadurch erspart er sich natürlich auch Rückenschmerzen, die oft eintreten, wenn große Mengen an Schnee von Hand geräumt werden müssen. Weil nicht geschaufelt werden muss, ist zudem sehr viel weniger Krafteinsatz nötig. Weil große Mengen an Schnee in kürzester Zeit geräumt werden können, ist darüber hinaus ein effizientes Arbeiten gewährleistet. Im Schneeräumer Test zeigt sich immer wieder, dass sich mit einem Schneeräumer mit Rädern vor allem frischer Schnee bestens beseitigen lässt. Das einzige Manko: Mit diesen Modellen lassen sich Eisplatten und Harsch weniger gut beseitigen.

Die Möglichkeiten reichen jedoch noch sehr viel weiter, wie der Schneeräumer Test zeigt. So gibt es neben Modellen mit ergonomischem Griff auch Schneeräumer, die mit höhenverstellbaren Griffen ausgestattet sind. Das bietet die Möglichkeit, die Griffhöhe optimal an die eigene Körpergröße anzupassen, sodass diese Geräte auch problemlos von verschiedenen Personen genutzt werden können. Bei einigen Modellen lässt sich sogar das Räumschild in verschiedenen Positionen fixiert werden. Dadurch lässt sich der Schneeräumer mit Rädern in nahezu allen Situationen einsetzen. Besonders komfortable Exemplare sind sogar mit Stoßdämpfern ausgestattet. Diese bieten den Vorteil, dass Unebenheiten im Boden ausgeglichen werden, was ein besonders rückenschonendes Arbeiten ermöglicht.

Einsatzgebiet

Die Schneeräumer mit Rädern eignen sich vor allem an Stellen, an welchen mit einer Schneefräse nicht gearbeitet werden kann. Also beispielsweise auf kleinen Plätzen, in Hauseinfahrten oder auf Gehwegen. Hier können Schneehöhen von bis zu rund 30 Zentimetern schnell und effektiv geräumt werden.

Besonders wichtig: Die Form des Griffes

Wie beim konventionellen Schneeschieber gibt es auch beim Schneeräumer mit Rädern verschiedenste Griff-Formen. Während Modelle mit schmalen Schaufeln meist einen T-Griff besitzen, der vom Spaten her bekannt ist, sind Schneeräumer mit breiten Schaufeln üblicherweise mit einem Bügelgriff ausgestattet. Dieser ist üblicherweise nach hinten hin abgeknickt, wodurch eine gute Griffstabilität gewährleistet ist.

Weitere Kaufkriterien

In der Regel besitzen Schneeräumer eine Stiellänge zwischen 1,27 und 1,52 Metern. Auch wenn Schneeräumer mit Rädern ein äußerst komfortables Arbeiten gewährleisten, sollte der Käufer ein besonderes Augenmerk auf die Stiellänge legen. Nur wenn diese die optimale Länge hat, ist auch eine gesunde Körperhaltung während der Arbeit gegeben. Arbeiten mehrere Personen mit einem Gerät bieten sich deshalb Schneeräumer mit einer verstellbaren Stiellänge an, damit jeder den Griff optimal für sich einstellen kann.

Weil der Schneeräumer nicht angehoben werden muss, spielt das Gewicht eine wesentlich geringere Rolle als bei einer herkömmlichen Schneeschippe. Wer sich dennoch für ein leichteres Modell aus Kunststoff entscheidet, sollte dennoch auf eine gute Verarbeitung des Materials achten. Wichtiger sind hingegen die Extras: Viele Schneeräumer sind etwa auf der Schippe mit Verstärkungsrippen versehen. Dadurch wird verhindert, dass der Schnee wieder hinunterrutscht. Die gleiche Funktion erfüllen Seitenränder an der Schaufel. Einige Schneeräumer sind sogar mit einem Frostschutz und einem Schutz gegen Streusalz ausgestattet. Diese Eigenschaften tragen zu einer langen Lebensdauer der Schneeräumer bei.

Schneeräumer mit extra großem und stabilem Schild Testbericht

Schneeräumer mit extra großem und stabilem Schild Testbericht

Schneeschieben gehört im Winter zu den Aufgaben, die von vielen Hausbesitzern geradezu gefürchtet werden. Besonders älteren Menschen fällt es oft äußerst schwer, ihren Verpflichtungen nachzukommen und Gehwege sowie Zufahrten schneefrei zu halten. Ein Schneeschieber auf Rädern bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, um ...

FUXTEC Schneeräumer Testbericht

FUXTEC Schneeräumer Testbericht

Wenn auch nicht in jedem Winter in allen Gegenden regelmäßig Schnee liegen bleibt, so sollte man als Hausbesitzer doch darauf vorbereitet zu sein, Schnee schieben zu müssen. Daher ist es auch ratsam, die notwendige Ausrüstung bereits zur Hand zu haben, bevor die ersten Schneefälle einsetzen. So ist man für alle Fälle ...

Testsieger
Quad „T-Rex Hummer RG“ Schneeräumer ATV Testbericht

Quad „T-Rex Hummer RG“ Schneeräumer ATV Testbericht

Wer die Aufgabe hat, im Winter große Flächen von Schnee zu befreien, weiß, wie schwer und zeitraubend diese Beschäftigung sein kann. Selbst mit einer motorisierten Schneefräse, die man schiebt, ist immer noch ein starker körperlicher Einsatz notwendig, um den Schnee von Wegen, Einfahrten, Höfen und Parkplätzen zu ...

EUR 1.295,00