Kunststoffreiniger Test

Stand der Tabelle: 10. Dezember 2018

PlatzProduktDetailsBewertungShop
1
TestsiegerONAX 283241 XTREME CockpitReiniger

Sonax
Versiegelt die Oberflächen
geeignet für Kunststoffe mit soft-touch Effekt
Verhindert elektrostatische Aufladungen
staubabweisend
verhindert Reflexionen
Reinigung:4.8 Stars
Umweltfreundlich:4 Stars
Preis:4.8 Stars
Amazon
2
Wepos Kunststoff Intensiv Reiniger

Wepos
geeignet für alle Kunststoffoberflächen
löst auch Nikotin
Sprühfunktion
Reinigung:4.8 Stars
Umweltfreundlich:4 Stars
Preis:4.7 Stars
Amazon
3
PreistippGlutoclean Kunststoffreiniger

Glutoclean
Für alle Kunststoffoberflächen
Wirkt antistatisch
entfernt Nikotinablagerungen
Reinigung:4.6 Stars
Umweltfreundlich:4 Stars
Preis:4.7 Stars
Amazon

Viele sind heute aus Kunststoff hergestellt und man geht davon aus, dass sie pflegeleicht sind. Um die Kunststoffteile bei Fensterleisten, Möbeln und Gartenmöbeln oder auch im Innere vom Fahrzeug jedoch gründlich reinigen möchte, empfiehlt sich dazu ein Reiniger, der speziell auf Kunststoff zugeschnitten ist. Bei der Reinigung sollte der Kunststoff nach Möglichkeit auch gleich gepflegt werden, damit er sich so lange wie möglich so schön wie neu erhält. Man findet dazu ein reichhaltiges Angebot von verschiedenen Reinigern, die laut den Herstellerangaben besonders gut für Kunststoff geeignet sind. Da ist es oft schwierig, genau den richtigen Reiniger zu finden, zumal ja auch nicht alle Kunststoffoberflächen gleich sind. Es gibt unterschiedliche chemische Zusammensetzungen, die bedacht werden wollen, ebenso, wie verschiedene Oberflächenstrukturen, deren Reinigung sich oft auf verschiedene Weise gestaltet. Wer sichergehen möchte, ein Reinigungsmittel zu kaufen, das auch wirklich für den gewünschten Zweck geeignet ist, sollte daher einmal einen Kunststoffreiniger Test studieren. auf diese Art lernt man schnell die besonderen Eigenschaften jedes Reinigers in Erfahrung und kann auf eine unabhängige Meinung vertrauen. So kann man schnell das richtige Mittel finden, um Kunststoff sachgemäß zu pflegen und vorzeitiges Altern zu vermeiden.

Welche Kunststoffreiniger werden angeboten

Heute findet man eine ganze Reihe von Kunststoffreinigern, die zum Teil auch eine unterschiedliche Wirkungsweise haben. Waren solche Mittel früher nur in Fachgeschäften erhältlich, so werden sie heute vielerorts angeboten. Jedoch sollte man beim Kauf Vorsicht walten lassen und sich zunächst einmal genau über ein Produkt informieren, bevor man sich zum Kauf entscheidet. Ein Kunststoffreiniger Test ist dazu ausgezeichnet geeignet. Man findet verschiedene Mittel, mit denen der Kunststoff nicht nur gereinigt werden kann, sondern gleichzeitig auch Glanz erhält. Für Oberflächen, die besonders stark strapaziert werden, eignen sich solche Kunststoffreiniger, die in der Lage sind, die Oberflächen zu versiegeln. Diese Produkte können beispielsweise für Gartenmöbel eingesetzt werden, wo sie vor Witterungseinflüssen und scharfen Vogelexkrementen schützten können. Kunststoffreiniger weisen eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung auf. Im Test kann man auch solche Reiniger finden, die vom ökologischen Standpunkt aus vertretbarer sind, als andere. Zum Teil sind einige Reiniger auch mit relativ scharfen Reinigungskomponenten ausgestattet, die empfindlichen Oberflächen sogar schaden können. Auch wenn man im Test ein Produkt wählt, dass eine milde Reinigung offeriert, so sollte man bei der ersten Anwendung eines neuen Reinigers zunächst Vorsicht walten lassen. Deshalb empfiehlt es sich, zunächst nur ein kleines Stück mit dem Reiniger zu behandeln und dabei möglichst eine Stelle zu wählen, die nur wenig sichtbar ist. So kann man der Wirkung sicher sein, bevor man die ganze Fläche reinigt.

Kunststoffreiniger zur Autopflege- darauf sollte man beim Kauf achten

Besonders bei der Autopflege werden sehr häufig unterschiedliche Kunststoffreiniger eingesetzt. Diese werden bei unterschiedlichen Fahrzeugteilen gebraucht. Die Stoßfänger aus Kunststoff wirken beim Neuwagen sportlich und attraktiv. Doch bei zunehmendem Alter verlieren sie die Farbe und werden unansehnlich. Mit speziellen Kunststoffreinigern kann man sie jedoch ausgezeichnet auffrischen, so dass sie ihre originale Schönheit zurückerhalten. Dazu werden mehrere Produkte angeboten. Die Produkte, die in flüssigen Zustand erhältlich sind, lassen sich oft schwer anwenden. Deshalb sollte man sich einmal für die verschiedenen Sprays interessieren, die für die Stoßfänger aus Kunststoff angeboten werden. Sie sind ebenfalls wirksam und lassen sich auch vom Laien leicht anwenden. Hartplastikteile am Fahrzeug können durch die Tenside in Waschmitteln und Autoshampoos schnell beschädigt werden. Deshalb sollte man unbedingt auf die richtigen Kunststoffreiniger Wert legen.
In den Innenräumen der Fahrzeuge findet man heute viele Kunststoffteile. Besonders das Cockpit wird heute aus Kunststoff gestaltet. Durch UV Einstrahlung sowie andere Faktoren kann auch an den Armaturen der Kunststoff glanzlos und spröde werden, wenn man ihn nicht richtig pflegt. Dazu gibt es ebenfalls eine Reihe von ausgezeichneten Kunststoffreinigern, mit denen man Verschmutzungen sanft entfernen und das Material gleichzeitig pflegen kann. Beim Kauf empfiehlt es sich, solche Mittel, die Alkohol oder andere Lösungsmittel enthalten, unbedingt zu vermeiden. Produkte, die Öle und Silikone enthalten, sind hingegen zur Pflege der kunststoffteile im Fahrzeuginneren gut geeignet. Mit den richtigen Kunststoffreinigern kann man den Wert des Fahrzeugs länger erhalten. Allerdings sollte man darauf achten, den Kunststoffreiniger nicht auf Gummiteile aufzutragen, da sie den Kautschuk aufweichen können.

Kunststoffreiniger im Haushalt für optimale Sauberkeit

Auch im Haushalt gibt es zahlreiche Kunststoffflächen. Küchenoberflächen, Lamellen von Jalousien sowie Regale und Schrankelemente sind heute häufig aus Kunststoff gestalten und sollten mit einem Spezial Reiniger behandelt werden. Ein gutes Reinigungsmittel, das man im Test finden kann, ist in der Lage, Fettspuren, Ablagerungen, Wasser Ränder und andere Verschmutzungen rückstandlos zu entfernen und die Oberflächen hygienisch sauber zu hinterlassen. In vielen Fällen wirken die Reiniger auch antistatisch, so dass sich neuer Staub nicht so schnell wieder ansetzen kann. Die meisten Kunststoffreiniger für den Haushalt können universell eingesetzt werden. Hochempfindliche Oberflächen, wie beispielsweise solche Elemente die hochglanzlackierte können jedoch möglicherweise nicht jeden Reiniger vertragen. Deshalb sollt man in solchen Fällen auf ein besonders mildes Produkt zurückgreifen, dass man in Kunststoffreiniger Test schnell finden kann.

Anwendung

Kunststoffreiniger werden meistens in Sprühflaschen geliefert und können direkt auf die zu reinigenden Oberflächen aufgetragen werden. Bei stärkerer Verschmutzung ist es ratsam, den Reiniger einige Sekunden einwirken zu lassen. Danach kann man die Oberfläche einfach mit einem weichen Tuch abwischen. Handelt es sich bei den zu säubernden Stellen um Küchenoberflächen, auf denen man Rückstände des Reinigers vermeiden möchte, kann man die Oberfläche nach der Behandlung mit dem Reiniger auch mit warmen Wasser abwaschen. Es werden auch einige Kunststoffintensivreiniger angeboten, die bei besonders starken Verschmutzungen eine effiziente Lösung sein können. Diese Reiniger kann man auch für leichtere Verschmutzungen anwenden. In diesem Fall kann man den Reiniger verdünnen. Auf der Packungsbeilage kann man sich über empfohlene Verdünnungsverhältnisse informieren.

Einsatzbereiche

Für Kunststoffreiniger gibt es eine ganze Reihe von Einsatzbereichen, so dass in jedem Haushalt die Anschaffung eines solchen Mittels lohnt. Kunststoff hat sich durch seine vielseitige Formbarkeit heute zu einem Werkstoff entwickelt, der sehr beliebt ist. Im Außenbereich findet man Gartenmöbel und Tische, sowie Kühltaschen und andere Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff, die mit entsprechenden Reinigern sehr leicht sauber gehalten werden können. Im Haus sind viele Möbel aus Kunststoff und auch im Badezimmer wird das Material heute häufig verwendet. Moderne Badewannen und Handwaschbecken können ebenso aus Kunststoff hergestellt sein, wie verschiedene Accessoires. Um solche Einrichtungsgegenstände sachgemäß zu pflegen, eignen sich entsprechende Kunststoffreiniger am besten. Auch bei Polstermöbeln kommt oft Kunststoff zum Einsatz. Ledergarnituren werden immer seltener vorgezogen, da Tierschützer die Verwendung von Tierhäuten ablehnen. Viele Kunstleder bieten heute jedoch die gleiche optische Schönheit von Leder und sind diesem auch in der Haptik ähnlich. Somit findet man in vielen Haushalten Polstergarnituren aus Kunstleder und auch Stühle werden häufig mit diesem Material bezogen. Selbstverständlich finden Kunststoffreiniger auch bei solchen Einrichtungsgegenständen ihren Einsatz. Auch bei dieser Anwendung gilt es, ein mildes Mittel vorzuziehen, das die Farbe des Kunstleders gut hervorbringt, ohne sie zu beeinträchtigen.

Auch im Büro findet der Kunststoffreiniger Einsatz. Schreibtischoberflächen aber auch verschiedene Bürogeräte sind aus Kunststoff hergestellt und müssen auf effiziente Weise gereinigt werden, um einen sauberen Arbeitsplatz zu garantieren.

Kunststoffreiniger für den Computer

Auch die Oberflächen des Heimcomputers sind aus Kunststoff hergestellt, ebenso wie der Monitor und die Tastatur. Sie brauchen ebenfalls eine spezifische Pflege und man findet im Angebot auch zahlreiche Kunststoffreiniger, die sich besonders für die Pflege von Computerteilen empfehlen. Bei der Reinigung des Computers und der Tastatur empfiehlt es sich, den Reiniger auf einen Lappen zu sprühen und den Computer damit abzuwischen. Insbesondere die Tastatur sollte nicht direkt mit dem Kunststoffreiniger besprüht werden um zu verhindern, dass zwischen den einzelnen Tasten Feuchtigkeit eindringt. Man kann ein Wattestäbchen mit dem Reiniger tränken und vorsichtig zwischen den Tasten reinigen. Mit dem Kunststoffreiniger lassen sich auch hässliche Flecken beispielsweise von Kaffee entfernen, die sich schnell ansammeln, wenn man viel am PC arbeitet. Bei den Testergebnissen lassen sich verschiedene Reiniger finden, die speziell für den Kunststoff der Computer geeignet sind.